ProduktrückrufProduktrückruf

Dienstleistungen & ServicesDienstleistungen & Services

InsolvenzInsolvenz

outrage managementOutrage Management

LULU KonflikteLULU Konflikte

Industrie kmw WissenschaftIndustrie & Wissenschaft

Ulrich WinklerRechtsfragen

Krisen können jeden treffen - sie treffen Unternehmen und Institutionen mit großer Wucht, oftmals unvorbereitet und mit unzureichenden Strukturen und Prozessen.

Wir bieten strategische Beratung bei der Vorbereitung auf Krisenfälle, unterstützen bei der Krisenkommunikation und beim Management von Empörung:


Im Rahmen eines mit einfachen Mitteln zu gestaltenden halbtägigen Analyse-Trainings mit Hilfe unseres TTE-tools lassen sich wesentliche Lücken in Krisenbearbeitung und Krisenkommunikation schnell aufdecken.

Wir bieten zudem:


Wir organisieren operative Leistungen zur Vorsorge:



* Der Begriff LULU stammt aus den USA und umschreibt treffend, was wir zunehmend auch in Deutschland beobachten: Locally unwanted land use. Anwohner und interessierte Gruppen begehren gegen eine geplante Bau- oder Entwicklungsmaßnahme auf. Das Aufbegehren wird zum offenen Protest, eskaliert zum politischen Konflikt und gelangt auf eine Ebene, auf der die Situation nur noch schwer zu befrieden ist. Hier kommt die Empörung ins Spiel, im englischen outrage. Der Betreiber einer Maßnahme argumentiert in der Regel überwiegend sachlich. Gegner eines Projektes versuchen aber, die Situation eskalieren zu lassen, indem sie dafür sorgen, dass Betroffene oder Anwohner „empört“ sind.